Startseite » Atta-Höhle – eines der größten Weltwunder

Atta-Höhle – eines der größten Weltwunder

Atta-Höhle

Eigentlich wurde die Atta-Höhle nur durch einen Zufall entdeckt. Steinbruch-Arbeiter sprengten Teile der Biggetaler Kalkwerke am Berg und konnten gar nicht glauben, was sie am 19. Juli 1907 da sehen. Als sich die große Staubwolke nach der Sprengung lichtete, konnten Sie einen Felspalt entdecken, der von dem Sonnenlicht freigelegt wurde. Daraufhin krochen Sie in diesen Spalt hinein und erblickten Unglaubliches. Was sich vor ihnen ergab, war ein Labyrinth aus den wunderschönsten Tropfsteingebilde. 

Die Stalagniten und die Stalaktiten, die dort kunstvoll wuchsen formten ein ganz besonderes Naturgebilde, das es so nur einmal auf der Welt gibt. Sie hängen wie ein Kunstwerk von der Decke herunter, das von der Natur über Millionen Jahre gemalt wurde. Im Prinzip kann es kein Künstler besser machen. Die Arbeiter hatten also ohne es zu wissen, eines der beeindruckenden Naturwunder der Welt entdeckt und freigelegt. Ab sofort war der Eingang zur Attahöhle eröffnet. Diese Höhle wurde nach der Fürstin Atta benannt, die auch der Hansestadt Attendorn einst ihren Namen gab.

Die Öffnungszeiten und Preise der Atta-Höhle

Werfen Sie vorerst einen Blick auf die Öffnungszeiten, diese weichen leicht von den Jahreszeiten ab. Grundsätzlich hat die Atta-Höhle über das ganze Jahr hinweg geöffnet. Im Januar öffnet die Höhle täglich ab 11:00 Uhr, der letzte Einlass erfolgt 15:30 Uhr. Ab März öffnet die Höhle schon 10:00 Uhr und wird erst 16:00 Uhr und später im August 16:30 Uhr geschlossen. Erwachsene zahlen einen Eintrittspreis von 10,50 Euro zur Höhle und Kinder von 5-14 Jahren 6,50 Euro. Sparen können große Gruppen ab 25 Personen, hier zahlt jeder Besucher nur 9,50 Euro. 

Schul- und Jugendgruppen zahlen 6 Euro. Diese Regelung gilt für alle Gruppenreisen mit 20 Personen, bei denen die Teilnehmer nicht älter als 14 Jahre sind. Kommen Sie mit Ihrer Familie, sprich zwei Erwachsenen und zwei Kinder, zur Höhle, zahlen Sie einen Eintrittspreis von 27, 50 Euro. Jedes weitere Kind kostet sechs Euro Eintritt. Die Regelung gilt für Kinder von 5-14 Jahren. Gruppen können vor Ort bei der Atta-Höhle ein Abendessen, ein Mittagessen oder ein Frühstück sowie ein Kaffeetrinken buchen. Über das ganze Jahr hinweg gibt es attraktive Kombi Angebote. Am besten befragen Sie das Team der Atta-Höhle unter 027-2293750.

Der Eingangsbereich der Atta-Höhle und Angebote für Gruppen

Gerade für Gruppen ab 10 Personen hat das Team der Atta-Höhle wirklich sehr interessante Angebote vorbereitet. So können Sie mit einer Gruppe für 16,50 Euro pro Person die Atta-Höhle besichtigen und im Restaurant Himmelreich einen Frühstücksteller oder einen Nachmittagsgebäck zu sich nehmen. Auf diese Weise können Sie einen ganzen Tag an der Höhle verbringen. Für 22 Euro gibt es ein Mittag- oder ein Abendessen mit Dessert und für 27,00 Euro ein Nachmittags Buffet. 

Von dem großen Parkplatz aus kommen Sie sicher über die Fußgängerampel und begeben sich dann ein Stück bergauf, bis Sie am Eingang der Atta-Höhle ankommen. Hier ist noch sehr gut der alte Steinbruch zu erkennen. Das war der einzige Zugang, wo die Steinbrucharbeiter die Atta-Höhle gefunden hatten. Heute ist dieser mit einem sehr massiven Gitter verschlossen. Auf der linken Seite am Berg sehen Sie einen Wasserfall und eben genau den Grund, weshalb diese erstaunliche Höhle entstanden ist. Im Sommer sorgt der Wasserfall für eine erfrischende Abkühlung.

Die Führung durch die Atta-Höhle

Eine Führung durch das Labyrinth der Höhle nimmt in etwa 40 Minuten in Anspruch. Zunächst durchqueren Sie den 81 m langen Tunnel, um dann in das atemberaubende reicht der Fürsten Atta zu gelangen. Krempeln Sie dabei am besten Ihre Hosen hoch. Bis zum heutigen Tag steht die Atta-Höhle unter strengem Naturschutz. Fassen Sie also nichts an, was Sie in der Höhle sehen, denn die Tropfsteingebilde in der Höhle sind sehr leicht zerbrechlich und äußerst empfindlich.

Das Restaurant Himmelreich am Eingang der Atta-Höhle

Auch ohne ein spezielles Angebot gebucht zu haben, können Sie nach dem Besuch der Atta-Höhle das Restaurant Himmelreich aufsuchen. Das Restaurant und Café befindet sich direkt am Eingang der Höhle. Das hat den Charakter eines schönen Restaurants, so sind einige der Säle mit einem leichten Gewölben ausgeführt. Insgesamt unterstreichen die Einrichtung und das Design den eher rustikal gemütlichen Charakter. So finden hier über das ganze Jahr private Familienfeiern, Geburtstagsfeiern, Betriebsfeste und Hochzeiten statt. 

Das Restaurant verfügt über Gesellschaftsräume, in denen bis zu 300 Personen Platz finden. Zudem können Sie an einem sonnigen und schönen Tag draußen auf der Terrasse Platz nehmen, die insgesamt 160 Personen unterbringen kann. Viele Familien kommen zur Atta-Höhle, denn sie nutzen diese für Kindergeburtstage und für die erstaunlichen Führungen der kleinen Besucher. Aber genau so organisiert das Team des Restaurants Himmelreich über das ganze Jahr und vor allen Dingen in der Hauptsaison bunte Unterhaltungsprogramme und musikalische Events im Außenbereich.