Startseite » Panorama Park

Panorama Park

Panorama Park

Der Panoramapark ist ein gelungenes Ausflugsziel für Familien, Paare, Singles und Rucksacktouristen. Es handelt sich um einen Freizeit, Familien und Wildpark damit vielfältigen Attraktionen seine Besuche anlockt. Zu den Highlights gehören die Fichtenflitzer, das ist eine Sommerrodelbahn, das Rutschen Paradies und das Riesen Trampolin ebenso wie die vielen Kletter Bogen und die hüpf Kissen sowie das Pferdchen Karussell. Eigentlich ist für Action, Erholung und Entspannung für die ganze Familie gesorgt. Ganz nebenbei können die Besucher die Natur des Sauerlandes genießen und die Tiere, die in den Gehegen Leben, dazu gehören zum Beispiel Otto, Luchse und Briefe. Darüber hinaus können Sie Muff Lanz, Rotwildherden, Mufflons, Damwild, Sikawild, Bisons und Wildschweine.

Die Öffnungszeiten vom Panoramapark stehen immer in Verbindung zur laufenden Saison. Sie finden also die Tages aktuellen Öffnungszeiten direkt auf der Webseite des Parks. An den geöffneten Tagen ist der Park zu meist für die Besucher von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr offen. In Nordrhein-Westfalen werden die Öffnungszeiten in den Sommerferien noch einmal verlängert. Darüber hinaus kann es sein, dass das Wetter gegen einen Park Besuch spricht und das Personal die Parkanlagen auch schon vor 17:00 Uhr schließt. Im Zweifelsfall ist es empfehlenswert, vorher anzurufen und sich zu informieren. Die Bergstation, das ist der obere Parkbereich kann bis zu 60 Minuten vor dem Park Schluss schon abgeschlossen werden. Weitere Hinweise entnehmen Sie die News Bereich des Panoramaparks.

Spiel & Spaß im Panorama Park

Es gibt eine breit gefächerte Auswahl unterschiedlicher Attraktionen und Aktivitäten im Panoramapark. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Heckengarten Labyrinth. Es ist der ideale Ausgangspunkt zur Bergstation. Wie er den Weg bis zum Ausgang aus dem Labyrinth findet, kommt im Streichelzoo mit den verschiedenen Tieren an. Darüber hinaus schließt daran direkt das Reich der Libelle an. Die Kettcarbahn bietet die Möglichkeit im Sitzen und im Liegen zu fahren auf vier oder auf drei Rädern. So bietet sich für Und klein eine Möglichkeit für eine Ausfahrt in unterschiedlichem Tempo je nach Geschicklichkeit. Kinder unter zwei Jahren dürfen die Kettcars aber noch nicht benutzen und Kinder von 2-5 Jahren nur unter Aufsicht einer Begleitperson.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abenteuer auf dem Riesen Trampolin. Von rechts geht es nach links ein Salto vor und zurück und sehr viele kleine und große Hüpfer. Die Kinder müssen nur ihre Schuhe ausziehen und können dann sich in diesem Trampolinpark austoben. Gemeinsam können die Kinder mit ihren Eltern im Fichtenflitzer Platz nehmen. Es handelt sich hierbei um die Sommerrodelbahn des Panoramapark, die über viele Jahre hinweg das Highlight war. Von der Talstation geht es mit dem Schlepplift 400 m nach oben. Nach dem ausklinken geht es dann wiederum 1200 m Berg ab. Dabei kommen Sie durch 13 Stall gucken und vier Tunnel. Auf dem Schlitten können Sie Gas geben und Bremsen. Das Team gemeinsam können die Kinder mit ihren Eltern im Fichtenflitzer Platz nehmen. Es handelt sich hierbei um die Sommerrodelbahn des Panoramaparks, die über viele Jahre hinweg das Highlight war. Von der Talstation geht es mit dem Schlepplift 400 m nach oben. Nach dem ausklinken geht es dann wiederum 1200 m Berg ab. Dabei kommen Sie durch 13 Stallkurven und 4 Tunnel. Auf dem Schlitten können Sie Gas geben und Bremsen.

Der Panorama Wildpark

In den Wildpark können Sie verschiedene Tiere in ihrer natürlichen Umgebung sehen. Besonders putzig sind die kleinen Waschbären, die ihre Nahrung Unterwasser erst einmal abwarten, bevor sie es vertilgen. Sie können mir über die hiesige Flora und Fauna lernen und einen besonderen naturbelassenen Wildpark besuchen. Außerdem können Sie den europäischen März, Wölfe und Luchse beobachten.

Preise zum Panorama Park

Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 14 Euro pro Person. Kinder unter zwei Jahren können den Park kostenlos besuchen. Freier Eintritt hat auch das Geburtstagskind gegen Vorlage des amtlichen Ausweises. Für Behinderte gibt es einen Rabatt und sie zahlen für die Karte nur noch 8 Euro. Hotelgäste haben freien Zutritt zum Panoramapark. Es gibt auch für alle hiesigen Bewohner und Urlauber Jahreskarten für 49 Euro pro Person. Wenn sie mit größeren Gruppen in den Panoramapark kommen zahlen Sie 13 Euro pro Person ab einer Gruppenstärke von 20 Personen. Bei Schulklassen sind es 10 Euro pro Person.

Sie können noch weitere Extras hinzubuchen, wie zum Beispiel einen Bollerwagen für 5 Euro und Wildfutter für 1 Euro. Eigenes Futter für die Tiere dürfen Sie aber auch nicht mitbringen. Zu den weiteren Angeboten gehören die Fichtenhütte, die Sie gegen eine Endkostenpauschale von 100,00 Euro anmieten können und eine Wald- und Wildvorführung gegen 30 Euro.

Sie dürfen Ihre Hunde mit in den Park nehmen und müssen dafür aber keine Gebühr zu zahlen. Die Hunde bleiben aber angeleint und dürfen nicht mit in die Fahrgeschäfte.