Startseite » Bestwig

Bestwig

Gemeinde Bestwig im Sauerland

Die Gemeinde Bestwig liegt in Nordrhein-Westfalen. Das Gebiet gehört zum Hochsauerlandkreis. Sehr große Teile von Bestwig gehören zu einem weitläufigen Landschafts- und Naturschutzgebiet. In diesem Gebiet liegt die Plästerlegge, das ist der höchste natürliche Wasserfall in diesem Bundesland. Geologisch gelegen findet man Bestwig im nördlichen Gebiet des rheinischen Schiefergebirges. Aus den Schluchten im Süden und dem Ramsberger Höhen setzt sich der Nordrand des Rothaargebirge zusammen. 

Die Gemeinde gliedert sich in drei Haupteinheiten der Naturräume. Der nördliche Kreis ist im Arnsberger Wald zuzuordnen. Die Wälder werden zum größten Teil forstwirtschaftlich genutzt. Zu zwei Drittel setzten sich die Wälder aus Nadelhölzern zusammen. Außerdem gibt es dort auch Standorte für Moore und Quellen. Es war laufen einige Oberläufe der Fließgewässer in diesem Gebiet.

Die Landschaften von Bestwig erkunden

Im mittleren Teil ist das Ruhrtal gelegen. Dort sind verstärkt Siedlungsgebiete zu finden. Dazu sind auch landwirtschaftliche Hanganlagen zu zu ordnen. Im südlichen Teilgrenzen die Mischbereiche an. In den Gruppen werden Höhenlagen von bis zu 500 m erzielt. Dazwischen verlaufen breite Urstromtäler, die insgesamt eine landwirtschaftliche Nutzung erlauben. Die südliche Gemeinde ist vor allem durch das Hochsauerländer Schluchtgebirge geprägt. Die Kuppen erreichen hören von bis zu 700 m. 

Das Gebirgsland ist auch gekennzeichnet durch ein tiefes Tal der Valme, dass sie wiederum über verschiedene Zuflüsse verfügt. Durch die starken Höhenunterschiede ist es nicht möglich in diesePalmeiet Landwirtschaft zu betreiben. Vor Ort herrscht ein typisches Mittelgebirgsklima, dass in den Übergangsbereichen in ein kontinentales und ozeanisches Klima übergeht. In einigen Jahren sind die Sommer eher trocken und warm und den anderen wiederum kühl und feucht. Die Tiefstwerte im Winter reichen bis auf -20 Grad Celsius.

Einen Ausflug ins Abenteuerland mit der Familie

Die Gemeinde Bestwig ist in die malerischen Ruhrtal gelegen und lockt mit zwei bedeutendsten Attraktionen die Urlauber an diesen Punkte Sauerlandes. Die Highlights für die Besucher sind unter anderem der Freizeitpark fort Fun Abenteuerland. Er hat eine sehr bekannte Westernstadt. Mit der ganzen Familie können Sie das Abenteuerland im Sauerland besuchen. Eine der Attraktionen ist die Achterbahn SpeedSnake FREE. Wie wäre es mit einer kalten Erfrischung im Rio Grande? Danach sollten Sie unbedingt die Rodelbahn Trapper SSilberausprobieren. Auf dem Gelände gibt es auch noch einen Indoor Spielplatz. Dieser Freizeitpark vereint in sich eine optimale Kombination aus Erholung und Abenteuer und bietet für jeden in der Familie ausgelassenen Urlaub Spaß. Eingebettet sind die Fahrattraktionen in das malerische Bergland. Familien bekommen einen Rabatt beim Eintritt. Vorher gilt es, einen Blick auf das Wetter zu werfen, um möglichst viele Attraktionen für sich nutzen zu können.

Das besondere Besucherbergwerk unter Wasser

Außerdem bietet sich die Möglichkeit einer spannenden Grubenfahrt im Sauerländer Besucherbergwerk. Dank dieser Attraktionen kommen jährlich unzählige Gäste in diese Gemeinde. Dabei bietet sich auch ein Besuch im Erlebnisbergwerk Nuttlar an. Hier haben Sportbegeisterter Taucher die Gelegenheit, das atemberaubende Erlebnis Bergwerktauchens auszuprobieren. In dem Bergbergstollen Nuttlar gibt es einen unterirdischen Tauchstollen. Seit 1985 ist das Bergwerk offiziell geschlossen. Auf Anfrage haben Sie die Möglichkeit den Stollen unter Wasser zu erkunden. Das ist ein ganz besonderes Abenteuer, dass sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Sie sollten grundlegende Kenntnisse im Tauchen mitbringen oder vor Ort einen Einsteigerkurs besuchen. Außerdem sollten Sie einen Termin vereinbaren, dann wird ein erfahrener Taucher sie auf dem Weg unter Wasser in das Bergwerk begleiten.

Der höchste natürliche Wasserfall in Nordrhein-Westfalen

Bei einem Besuch sollten Sie sich den Panorama Weg von Bestwig nicht entgehen lassen, denn hier können Sie über die gesamte Gemeinde und weit in das Ruhrtal blicken. Zu den Goldstücken der Region gehört das kleine Fachwerkdorf Ost Weg. Hier können Sie die Steinbergruine besichtigen ebenso wie das Weihnachtsbaumdorf Heringhausen. In unmittelbarer Nähe zum Dorf treffen sich auf einen atemberaubenden Wasserfall: die Plästerlegge. Den Wasserfall können Sie zu Fuß erreichen. Achten Sie vor Ort einfach auf das Holzschild, es verweist direkt zum Plästerlegge. Planen Sie dafür ungefähr 20 Minuten mit ein. Direkt an dem Wasserfall befindet sich auch eine Sitzecke, die auf eine Rast einlädt. Auf der Infotafel erfahren Sie mehr über die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes. Bedenken Sie, dass die Sicht aufgrund des Bewuchses gerade in den Sommermonaten eingeschränkt sein kann.

In Bestwig eine Auszeit vom Alltag nehmen

An besonders warmen Tagen lockt der Hennesee mit seinen vielen beschaulichen Badebuchten. Im Sauerland gibt es kaum einen beschaulicheren Ort als Bestwig. Diese Gemeinde vereint in sich Action, Spiel und Spaß sowie Erholung pur in mitten der traumhaften Landschaften. Gönnen Sie sich eine alte Auszeit vom Alltag und begeben Sie sich auf eine Zeitreise, von der sie noch sehr lange zieren werden.